Gravelbike/Cyclocross

Gravelbike

Rennräder fürs Gelände heißen Gravelbike und Cyclocrosser. Mit einem Gravelbike triffst du die richtige Wahl, wenn du das Abenteuer abseits von geteerten Straßen suchst. Dank der breiteren, oftmals auch leicht profilierten Reifen hast du die Möglichkeit, auf Schotter, Waldwegen oder weniger anspruchsvollen Trails zu fahren. Hinzu kommt eine komfortable Geometrie mit kompakter und entspannter Sitzposition. Dadurch bist du auch beim Biketravelling angenehm unterwegs. Pluspunkt Gravelbike: viele Modelle haben Ösen, an denen du Gepäcktaschen, zusätzliche Flaschenhalter oder Schutzbleche anbringen kannst. Oftmals werden auch Lenker mit Flare verbaut, die das Handling verbessern und die Montage von Lenkertaschen erleichtern. Gravelbikes sind absolut reisetauglich.


Cyclocross

Cyclocrosser sind im Vergleich zu Gravelbikes sportiver und noch mehr auf Geländestrecken und Hindernisse ausgelegt. An einem Cyclocrosser sind immer Reifen mit Profil montiert, die Geometrie ermöglicht meist eine etwas aggressivere Sitzposition, die bei Wettkämpfen Vorteile bringt.
  • Seite
  • «
  • 1
  • »
2 Artikel